Hygienekonzept

corona virus

Sicher saunieren mit „2G plus“

Hygienekonzept Sauna Martinique (Stand 12/2021)

Wichtig: Der Zugang zur Sauna Martinique ist nicht möglich,

  • wenn Sie Symptome einer Atemwegsinfektion aufweisen oder
  • wenn Sie in den letzten 14 Tagen engen Kontakt mit einer Person mit vermuteter oder bestätigter SARS-CoV-2-Infektion hatten.

Bitte beachten:

  • Aktuell ist der Sauna-Besuch nur nach der 2G plus – Regel möglich (genesen, geimpft + negativer Corona-Test) mit entsprechendem Nachweis und Lichtbildausweis. Gäste mit vollständig abgeschlossener Impfserie und Auffrischungsimpfung („Boosterimpfung“) sind von der Testpflicht befreit!

    Eines der folgenden Dokumente kann als Nachweis vorgelegt werden:

    • Geimpft – Bitte bringen Sie Ihren offiziellen Impfnachweis (auch digital z.B. über CovPass oder Corona WarnApp möglich) bzw. Impfpass über eine seit mindestens 15 Tagen vollständig abgeschlossene Schutzimpfung mit.
    • Genesen– Genesene werden wie vollständig Geimpfte behandelt. Bitte bringen Sie als Nachweis Ihr positives PCR-Testergebnis mit, das mindestens 28 Tage und nicht länger als 6 Monate zurückliegt.
    • + Corona-Test – Zusätzlich zum Impf- oder Genesenen-Nachweis wird ein negatives Schnelltestergebnis (max. 24 Stunden alt) einer offiziellen Teststelle oder des Arbeitgebers benötigt. Ein negativer PCR-Test kann max. 48 Stunden alt sein. Der negative Test muss zum Einlasszeitpunkt gültig sein… Mitgebrachte Selbsttests sind kein gültiger Nachweis. Noch einmal der Hinweis: Sollten Sie bereits eine „Boosterimpfung“ erhalten haben, sind Sie von der Testpflicht befreit!
  • Laut der geltenden Corona-Verordnung sind wir zu einer digitalen Kontaktdatenerhebung verpflichtet. Dazu nutzen wir die luca-App! Bitte laden Sie diese möglichst vor Ihren Besuch auf Ihr Smartphone.
  • Wir stellen eine Höchstgrenze von gleichzeitig 100 Saunafreunden (= 40% der Gesamtkapazität) durch Reduzierung der nutzbaren Umkleide-Schränke sicher.
  • Bringen Sie Ihre persönliche medizinische Mund-Nasen-Bedeckung mit. Im Ein- & Ausgangsbereich, im Umkleidebereich und in der Innengastronomie besteht eine Maskenpflicht! Ansonsten kann bei Wahrung des Sicherheitsabstandes von mindestens 1,50m auf den Mund-Nasen-Schutz verzichtet werden.
  • Eine „Voranmeldung“ oder „Reservierung“ ist nicht möglich, und nach bisherigen Erfahrungen auch nicht nötig! Sollten Sie sichergehen wollen, ob noch ausreichend Kapazität vorhanden ist, erfragen Sie den aktuellen Status einfach telefonisch.
  • Wir bieten ausschließlich Tageskarten an, d.h. sie können entspannt saunieren, ruhen oder schlafen.
  • Professionelle Luftreiniger (AirPurifier) in den Ruheräumen, der Gastronomie und im Eingangsbereich sowie UVC Raumluftdesinfektionsgeräte (AirFlow 320) in den Umkleiden reinigen kontinuierlich die Luft und minimieren dadurch Ihr Infektionsrisiko.
  • Bitte nutzen Sie die im Eingangsbereich, vor den WC-Anlagen und in der Gastronomie zur Verfügung gestellten Möglichkeiten zur Hand-Desinfektion.
  • Die Lüftung des Gebäudes wird verstärkt, die ausschließlich mit Frischluft von außen gespeist wird.
  • Desinfektions-Stationen mit Sprühflaschen zur Desinfektion der Kunstlederauflagen stehen in den Ruheräumen und im Außenbereich bereit.
  • Unsere Mitarbeiter im Service werden Sie mit einem medizinischen Mund-Nasen-Schutz bedienen.
  • Für jeden Saunaraum gilt eine Personenbegrenzungen, bitte achten Sie auf deren Einhaltung.
  • Alle Saunaräume werden auf mindestens 60 Grad Celsius geheizt.
  • In den Ruhebereichen gilt ebenfalls der Mindestabstand von 1,50m, daher ist die Zahl der nutzbaren Ruheliegen reduziert. Gäste aus dem Gleichen oder einem weiteren Haushalt können näher gemeinsam ruhen. Das Gleiche gilt für den Gartenbereich.
  • Das Umstellen der Liegen ist untersagt. Decken können wir derzeit leider nicht bereitstellen.
  • Auch in den Schwimmbecken ist die Wahrung des Mindestabstands von 1,50m wichtig! Daher gilt auch hier eine Benutzerbegrenzung. Schwimmen Sie bitte entgegen dem Uhrzeigersinn möglichst nah am Rand.

 

Aufgusskonzept

Ein Aufguss darf stattfinden! Dabei orientieren wir uns an den Empfehlungen des Deutschen Saunabundes:

  • Temperatur von 90 Grad Celsius unter der Raumdecke
  • Aufgussdauer von maximal 10 Minuten
  • Wahrung der 1,50 Meter-Abstandsregelung beim Betreten und Verlassen des Schwitzraumes
  • Wahrung der 1,50 Meter-Abstandsregelung während des Aufgusses (bitte versetzt Sitzen, nicht Liegen!) mit Ausnahme von Personen eines Haushalts.
  • Bitte verzichten Sie aufs Sprechen.